Der Schornsteinfeger: Ihr Sicherheits-, Umwelt- und Energieexperte

RALF SCHWARM

Schornsteinfegermeister & Energieberater Ihres Vertrauens

Rauchmelder

 

Rauchmelder - Lebensretter in der Wohnung auch im Altbestand

In Rheinland-Pfalz gilt seit dem 27. Juni 2007 ein neues Gesetz. Danach sind Rauchmelder in allen Häusern und Wohnungen im Land Pflicht.

 

Bislang hatte das nur für Neubauten gegolten. Nun sind auch alle Altbauten, also alle übrigen Privatgebäude, dran. Für den Einbau der Rauchmelder gilt eine Übergangsfrist von fünf Jahren.
Kontrollen sind nicht vorgesehen. Auch keine Bußgelder für Zuwiderhandlugngen. Trotzdem kann das Gesetz für alle Haus- und Wohnungseigentümer und Mieter wichtig werden und zwar spätestens dann, wenn es einmal gebrannt hat. Dann stellt sich nämlich die Frage, was die Versicherung dazu sagt. Problematisch wird es, wenn jemand keinen Rauchmelder eingebaut hatte. In diesem Fall kann sich die Versicherung auf das Gesetz berufen und die Zahlung verweigern.
Mieter aufgepasst. Die Bewertung der Rechtslage sieht im Moment so aus: Grundsätzlich ist der Haus- oder Wohnungseigentümer in der Pflicht. Der muss dafür sorgen, dass Rauchmelder installiert werden. Aber in einem Mietvertrag kann der Eigentümer diese Pflicht auch auf den Mieter übertragen. Der Mieter muss den Rauchmelder dann selber einbauen. Allerdings muss der Eigentümer der Wohnung dies dann noch einmal kontrollieren. Er hat eine Aufsichtspflicht.
Also sicherheitshalber sollten Sie einen Rauchmelder kaufen und einbauen.





Bundesland: Rheinland-Pfalz
- Zentralinnungsverband (ZIV) -

Ralf Schwarm

Schornsteinfegermeister Gebäudeenergieberater
Lehmweg 13
67688 Rodenbach
Tel.: 06374-944406
Email senden
Mobil.: 01797395249

bsmbild

Mitglied
Innung Pfalz und Rheinhessen
checkiwu

checkiwu2